Elena Steri Open Air Konzert Festsaal Kreuzberg, Berlin am 19.08.21

Donnerstag 19.08.21
Einlass: 18:00, Beginn: 20:00
Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2, 12435 Berlin

Tickets zu Elena Steri Berlin

PreiskategoriePreisAnzahl 
Elena Steri - Open Air Konzert11,30 € 

Informationen

Das Konzert findet Open Air statt, dafür bauen wir eine eigene Open Air Bühne & Area für euch auf! Es können 250 Personen ohne Abstand tanzen unter den geltenden Hygieneregelungen. 

In einer Welt, die von Kurzlebigkeit und Druck geprägt ist, ist der Ausdruck von Sensibilität ein Protest. Elena Steri schreibt wirkungsvolle Songminiaturen mit Tiefgang, die durch ihre biegsame und zarte Stimme einen Platz nah am Herzen einnehmen, ohne dass es an Lautstärke bedarf. Mal holt sie die vorurteilsbehaftete Ukulele aus dem Schrank und interpretiert sie auf ihre ganz eigene Weise, dann wechselt sie zu atmosphärisch sanften E-Gitarrenriffs oder legt Gesang und Gitarre geschickt an der Loopstation übereinander.

In ihren Texten verarbeitet sie alles, was sie beschäftigt - mal auf unbekümmert-nostalgische und mal auf eine kryptisch-ernste, aber kompromisslos ehrliche Art. Am Ende des Tages steht dort eine junge Frau, die ohne viel Schnickschnack ihre Gefühle auf den Punkt zu bringen vermag – und gerade das macht sie zu einer einzigartigen Songwriterin ihrer Art.

Nach dem verträumten “Heavy Rotations” erscheint am 12. Februar 2021 die zweite neue Single “Pavement”. Genau wie auch “Heavy Rotations” ist auch “Pavement” in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Jan Kerscher entstanden und wird ebenfalls beim Berliner Label Listenrecords erscheinen. 

In “Pavement” geht es um das Thema Missbrauch in Beziehungen (sowohl emotional als auch körperlich), darum dass man manchmal nicht mehr unterscheiden kann, ob man Dinge aus Liebe oder aus Angst tut, dass es auch ein "Nein" ist, wenn man nicht Ja sagt und um die feinen Linien, die oft überschritten werden, ohne dass man es währenddessen merkt. Darüber hinaus geht es auch darum, dass solche Erinnerungen erst später auftauchen und man krampfhaft versucht, sie mit den verschiedensten Mitteln wegzuschieben, weil man sich nicht damit befassen will.

Präsentiert von Jungle World und Ask Helmut.

- Gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), der Initiative Musik und dem Sonderprogramm NEUSTART KULTUR. -


Foto (c): Zoe Jungmann